Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Nutzer von Screenreadern: Klicke auf diesen Link, um die Bedienungshilfen zu aktivieren. Dieser Modus bietet die gleichen Grundfunktionen, funktioniert aber besser mit deinem Reader.

Patentsuche

  1. Erweiterte Patentsuche
VeröffentlichungsnummerDE102004024485 A1
PublikationstypAnmeldung
AnmeldenummerDE200410024485
Veröffentlichungsdatum8. Dez. 2005
Eingetragen15. Mai 2004
Prioritätsdatum15. Mai 2004
Veröffentlichungsnummer0410024485, 200410024485, DE 102004024485 A1, DE 102004024485A1, DE 2004/10024485 A1, DE-A1-102004024485, DE0410024485, DE102004024485 A1, DE102004024485A1, DE2004/10024485A1, DE200410024485
ErfinderDietmar Herbel
AntragstellerDietmar Herbel
Zitat exportierenBiBTeX, EndNote, RefMan
Externe Links: DPMA, Espacenet
Dual pedal mechanism for driving school motor vehicle, has auxiliary pedal actuated by operating unit and arranged on driver side pedal, where loading and release of that driver side pedal depends on operation direction of operating unit
DE 102004024485 A1
Zusammenfassung
The arrangement has driver side pedal groups (2) and corresponding passenger side pedal groups (3). An auxiliary pedal (8) is actuated by an operating unit (17) and arranged on a driver side pedal, where loading and release of that driver side pedal depends on the operation direction of the operating unit. A hand lever is tiltable around a horizontally arranged axle (29) transverse to a driving direction of the motor vehicle. An independent claim is also included for.
Ansprüche(9)  übersetzt aus folgender Sprache: Deutsch
  1. Doppelpedaleinrichtung für ein Kraftfahrzeug mit einer fahrerseitigen Pedalgruppe und einer beifahrerseitigen Pedalgruppe, wobei die Pedalgruppen derart miteinander verbunden sind, dass die Pedale der fahrerseitigen Pedalgruppe mittels korrespondierender Pedale der beifahrerseitigen Pedalgruppe betätigbar sind, und wobei beifahrerseitig ein Bedienelement zur fallweisen Ent- und/oder Belastung zumindest eines bestimmten der fahrerseitigen Pedale vorgesehen ist, dadurch gekennzeichnet , dass ein auf dem mittels des Bedienelementes ( Double pedal device for a motor vehicle with a driver-side pedal assembly and a passenger-side pedal assembly, wherein the pedal groups are interconnected such that the pedals of the driver pedals are actuated by means of corresponding pedals the passenger pedal assembly, and wherein the passenger side a control element for case by case decision and / or load at least is a particular of the driver pedals provided, characterized in that on the one by means of the operating element ( 17 17 ) ent- und/oder belastbaren fahrerseitigen Pedal angeordnetes, mit dem Bedienelement ( ) Developed and / or duty driver's side pedal arranged, with the control (the 17 17 ) verbundenes und durch dieses betätigbares Zusatzpedal ( ) Connected and operable by this additional pedal ( 8 8 ) vorgesehen ist. ) Is provided.
  2. Doppelpedaleinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das mittels des Bedienelementes ( A dual pedal device according to claim 1, characterized in that the means of the operating element ( 17 17 ) ent- und/oder belastbare fahrerseitige Pedal ein Bremspedal ( ) Developed and / or duty driver's side pedal, a brake pedal ( 7 7 ) ist. ) Is.
  3. Doppelpedaleinrichtung nach zumindest einem der Ansprüche 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Bedienelement ( A dual pedal device according to at least one of claims 1 and 2, characterized in that the operating element ( 17 17 ) einen Handhebel ( ) A hand lever ( 16 16 ) aufweist. ) Has.
  4. Doppelpedaleinrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Handhebel ( A dual pedal device according to claim 3, characterized in that the hand lever ( 16 16 ) um eine quer zur Fahrtrichtung des Kraftfahrzeugs und waagerecht angeordnete Achse ( ) About a transversely to the direction of travel of the motor vehicle and horizontally arranged axis ( 29 29 ) verschwenkbar ist. ) Is pivotal.
  5. Doppelpedaleinrichtung nach zumindest einem der Ansprüche 3 und 4, dadurch gekennzeichnet, dass der Handhebel ( A dual pedal device according to at least one of claims 3 and 4, characterized in that the hand lever ( 16 16 ) einklappbar ist. ) Is retractable.
  6. Doppelpedaleinrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass der Handhebel ( A dual pedal device according to claim 5, characterized in that the hand lever ( 16 16 ) ein mittels einer Schiebehülse ( ) A means of a sliding sleeve ( 32 32 ) blockierbares Klappgelenk ( ) Lockable hinged joint ( 33 33 ) aufweist. ) Has.
  7. Doppelpedaleinrichtung nach zumindest einem der vohergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Bedienelement ( A dual pedal device according to at least one of the vohergehenden claims, characterized in that the operating element ( 17 17 ) mit dem ent- und/oder belastbaren fahrerseitigen Pedal mittels eines mechanischen Gestänges ( ) With the corresponding and / or duty driver's side pedal means of a mechanical linkage ( 18 18 ) verbunden ist. ) Is connected.
  8. Doppelpedaleinrichtung nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Pedalgruppen ( A dual pedal device according to at least one of the preceding claims, characterized in that the pedal groups ( 2 2 , . 3 3 ) mittels einer mechanischen Gestängeanordnung ( ) By a mechanical linkage assembly ( 4 4 ) verbunden sind und dass die Pedale der fahrerseitigen Pedalgruppe ( ) Are connected and that the pedals of the driver pedal assembly ( 2 2 ) jeweils mittels kugelgelagerter Rundwellen ( ) Respectively by means of ball-bearing rotary shafts ( 25 25 , . 26 26 , . 27 27 ) mit einzelnen Gestängen ( ) With individual linkages ( 10 10 , . 12 12 , . 14 14 ) der Gestängeanordnung ( ) Of the linkage assembly ( 4 4 ) verbunden sind. ) Are connected.
  9. Doppelpedaleinrichtung nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die fahrerseitige Pedalgruppe ( A dual pedal device according to at least one of the preceding claims, characterized in that the driver-side pedal assembly ( 2 2 ) hängend mit der Gestängeanordnung ( ) Hanging with the linkage assembly ( 4 4 ) verbunden ist. ) Is connected.
Beschreibung  übersetzt aus folgender Sprache: Deutsch
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft eine Doppelpedaleinrichtung für ein Kraftfahrzeug mit einer fahrerseitigen Pedalgruppe und einer beifahrerseitigen Pedalgruppe, wobei die Pedalgruppen derart miteinander verbunden sind, dass die Pedale der fahrerseitigen Pedalgruppe mittels korrespondierender Pedale der beifahrerseitigen Pedalgruppe betätigbar sind, und wobei beifahrerseitig ein Bedienelement zur fallweisen Ent- und/oder Belastung zumindest eines bestimmten der fahrerseitigen Pedale vorgesehen ist. The invention relates to a dual pedal device for a motor vehicle with a driver-side pedal assembly and a passenger side pedals, the pedal groups are interconnected so that the pedals of the driver pedals are actuated by means of corresponding pedals the passenger pedal assembly, and wherein the passenger side a control element for case by case decision and / or load is at least a particular one of the driver's side pedals provided.
  • [0002] [0002]
    Doppelpedaleinrichtungen sind allgemein zur Verwendung in Fahrschulkraftfahrzeugen bekannt. Double Pedal facilities are well known for use in driving school vehicles. Sie sind dazu vorgesehen, dass ein auf dem Beifahrersitz des Fahrschulkraftfahrzeuges mitfahrender Fahrlehrer korrigierend in das Führen des Fahrzeugs durch einen auf dem Fahrersitz sitzenden Fahrschüler unmittelbar eingreifen kann. They are provided for this purpose of a ride in the front seat of the motor vehicle driving school instructor can take corrective action immediately by a seated in the driver's seat learner drivers in driving the vehicle.
  • [0003] [0003]
    Beispielsweise offenbart For example, discloses DE 42 26 962 A1 DE 42 26 962 A1 eine Doppelpedaleinrichtung für einen Fahrschulwagen mit einer fahrlehrerseitigen Baugruppe und einer fahrschülerseitigen Baugruppe, wobei Zusatzpedale der fahrlehrerseitigen Baugruppe und originäre Pedale des Fahrschulwagens zur gleichzeitigen Betätigung miteinander in Verbindung stehen. a dual pedal device for a driving school car with a driving instructor's side assembly and a learner driver's side assembly with additional pedals driving instructor's side assembly and original pedals of the driving school car for the simultaneous actuation communicate with each other. Die Verbindung zwischen den Zusatzpedalen der fahrlehrerseitigen Baugruppe und den originären Pedalen des Fahrschulwagens ist über flexible Zugglieder hergestellt, die einerseits mit den Zusatzpedalen und andererseits mit den originären Pedalen des Fahrschulwagens verbunden sind und zwischen der fahrlehrerseitigen Baugruppe und der fahrschülerseitigen Baugruppe verlaufen. The connection between the additional pedals of the driving instructor's side assembly and the original pedals of the driving school car is made of flexible tension members connected on one side to the addition pedals and on the other hand with the original pedals of the driving school car and run between the driving instructor's side assembly and the learner driver's side assembly.
  • [0004] [0004]
    Eine Doppelbedienungseinrichtung für Kraftfahrzeuge mit zwei miteinander mechanisch gekoppelten Sätzen von jeweils mehreren Pedalen zur Betätigung von Kraftfahrzeugsteuerungseinrichtungen, von denen ein Satz Pedale als übliche Bedienungseinrichtung und der zweite Satz als Korrektureinrichtung für den ersten Satz ausgebildet ist, beschreibt A double-operating device for motor vehicles with two mechanically coupled together sets of each with several pedals for operating motor vehicle control devices from which a set of pedals is designed as a common operating device and the second set as a correction device for the first set describes DE 41 16 924 A1 DE 41 16 924 A1 . , Es ist jeweils ein biegsames, längliches Übertragungselement mit zwei relativ zueinander verschiebbaren, parallelen Teilelementen zwischen den Pedalen des ersten und zweiten Satzes vorgesehen, welches bei Betätigung eines Pedals des zweiten Satzes durch Relativbewegung der beiden Teilelemente die Bewegung auf das zugeordnete Pedal des ersten Satzes überträgt. It is a flexible elongate transmission element is in each case provided with two relatively slidable, parallel sub-elements between the pedals of the first and second set, which transmits the movement to the associated pedal of the first set upon actuation of a pedal of the second set by relative movement of the two partial elements.
  • [0005] [0005]
    Darüber hinaus offenbart In addition, disclosed DE 101 03 615 A1 DE 101 03 615 A1 ein Doppelpedal für ein Fahrschulkraftfahrzeug, wobei die einem Fahrlehrer zugeordneten Pedale und die einem Fahrschüler zugeordneten Pedale durch Bowdenzüge verbunden sind. a double pedal for a driving school vehicle, said an instructor assigned to pedals and a learner associated pedals are connected by a flexible cable. In dieser Einrichtung ist zusätzlich eine Vorrichtung vorgesehen, um ein ungewolltes oder zu kräftiges Bremsen des Fahrschülers zu korrigieren, wofür ein zusätzliches, dem Fahrlehrer zugeordnetes Pedal über einen Bowdenzug mit einem dem Fahrschüler zugeordneten Bremspedal verbunden ist. In this device, a device is additionally provided in order to correct an unwanted or to strong braking of the learner driver, for which an additional, the instructor associated pedal via a Bowden cable is connected to a learner driver to the associated brake pedal.
  • [0006] [0006]
    Außerdem ist aus Furthermore, from DE 101 28 850 A1 DE 101 28 850 A1 eine Vorrichtung für ein Fahrschulausbildungsfahrzeug bekannt, die unter anderem ein fahrerseitiges Bremspedal und ein fahrlehrerseitiges Bremspedal aufweist. discloses a device for a driver training vehicle having a driver side brake pedal and a driving instructor's side brake pedal among others. Fahrlehrerseitig ist zudem ein gesondertes Pedal vorgesehen, mit dem über eine Steuernockenanordnung die Betätigung des fahrerseitigen Bremspedals blockierbar ist. Driving instructor side, also a separate pedal is provided with a control cam arrangement, the operation of the driver's side is blocked by the brake pedal.
  • [0007] [0007]
    Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Doppelpedaleinrichtung der eingangs genannten Art zu schaffen, die eine einfache Bedienbarkeit bei hoher Funktionssicherheit aufweist. The invention is based on creating a double pedal device of the type having a simple operation with high reliability the task.
  • [0008] [0008]
    Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß mit einer Doppelpedaleinrichtung der eingangs genannten Art gelöst, die die weiteren Merkmale aufweist, dass ein auf dem mittels des Bedienelementes ent- und/oder belastbaren fahrerseitigen Pedal angeordnetes, mit dem Bedienelement verbundenes und durch dieses betätigbares Zusatzpedal vorgesehen ist. This object is achieved with a double pedal device of the type comprising the further features that an appropriate to the means of the operating and / or duty driver's side pedal arranged, connected to the control element and is provided by this actuated auxiliary pedal. Je nach Betätigungsrichtung des Bedienelementes kann eine Entlastung oder eine Belastung des originären fahrerseitigen Pedals erfolgen. Depending on the direction of actuation of the control element can be discharged, or a load of the original driver's side pedal. Das Zusatzpedal liegt auf dem originären Fahrzeugpedal, das mit dem Bedienelement zu entlasten oder zu belasten ist, auf. The additional pedal is on the original vehicle pedal that is to relieve the operating element or encumber on. Das heißt der Fahrer des Kraftfahrzeugs, im allgemeinen ein Fahrschüler, tritt bei der Pedalbetätigung direkt auf das Zusatzpedal. This means that the driver of the motor vehicle, generally a learner, occurs when the pedal directly to the Additional pedal. Die Pedalgruppen der Doppelpedaleinrichtung umfassen üblicherweise zumindest ein Bremspedal und ein Gaspedal (bei einem Kraftfahrzeug mit Automatikgetriebe) sowie gegebenenfalls zusätzlich ein Kupplungspedal (bei einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe). The pedal groups of the dual pedal device usually comprise at least a brake pedal and an accelerator pedal (in a vehicle with automatic transmission), and optionally additionally a clutch pedal (in a vehicle with manual transmission). Mit Hilfe des Bedienelementes kann der Fahrlehrer die Pedalbetätigung durch den das Kraftfahrzeug fahrenden Fahrschüler unmittelbar beeinflussen, und zwar indem er das mit dem Bedienelement gekoppelte Pedal gezielt und unmittelbar von der Fußkraft des Fahrschülers entlastet oder ergänzend belastet. With the help of the control of the driving instructor can affect the pedal directly by the motor vehicle driving learner, namely by the charged coupled with the operating element pedal targeted and relieves directly from the foot force of the student or as a supplement. So kann unter anderem eine zu starke, zu lang andauernde und/oder zu plötzliche Pedalbetätigung korrigiert und eine Ge fährdung anderer Verkehrsteilnehmer und/oder ein Schaden am eigenen Fahrzeug vermieden werden. Among other things, too much, too lengthy and / or sudden pedal corrected and a Ge hazard to other road users and / or damage to your own vehicle can be avoided. Von besonderem Vorteil ist es, dass der Fahrlehrer mittels des Bedienelementes die Betätigungsintensität des gekoppelten Pedals dosieren kann. Of particular advantage is that the instructor can dose intensity of operation of the pedal coupled by means of the control element. Mit der Erfindung wird vorteilhaft ein unbeabsichtigtes Feststellen, das zum Beispiel bei bekannten, eine Steuernocke verwendenden Lösungen auftreten kann, des ent- und/oder belastbaren fahrerseitigen Pedals sicher vermieden. With the invention of an unintentional locking that can occur, for example, in known a cam used solutions of the corresponding and / or duty driver's side pedal is safely avoided advantageous.
  • [0009] [0009]
    Grundsätzlich kann das erfindungsgemäß ent- und/oder belastbare Pedal ein beliebiges Pedal, insbesondere zur Schonung der Kraftfahrzeugkupplung ein Kupplungspedal, sein. Basically, the present invention contain and / or duty pedal, any pedal, especially to protect the motor vehicle clutch a clutch pedal to be. Von besonderem Vorteil ist es aber, wenn gemäß einer Weiterbildung der Erfindung das mittels des Bedienelementes ent- und/oder belastbare fahrerseitige Pedal ein Bremspedal ist. It is particularly advantageous, however, if the appropriate according to an embodiment of the invention by means of the control and / or duty driver's side pedal, a brake pedal. So dient das Bedienelement insbesondere als Rückholvorrichtung für die Fußbremse des Fahrschülers, wodurch auf einfache Weise Auffahrunfälle auf das Fahrschulkraftfahrzeug durch korrigierenden Eingriff des Fahrlehrers vermieden werden können, wenn zum Beispiel der Fahrschüler an einer gerade auf gelbes Licht umspringenden Lichtsignalanlage (Ampel) aus vergleichsweise hoher Fahrgeschwindigkeit unvermittelt und kräftig auf das Bremspedal tritt. Thus, the control can be used in particular as a retractor for the foot brake of the learner, which rear-end collisions can be avoided in the driving school vehicle by corrective intervention of the instructor in a simple manner, for example, if the learner at a umspringenden just to yellow light traffic signal (light) from comparatively high speeds suddenly and forcefully steps on the brake pedal. Die Erfindung bietet somit in überraschend einfacher und betriebssicherer Weise zusätzliche Sicherheit in Fahrschulkraftfahrzeugen durch eine Rückholvorrichtung für die Fußbremse. The invention thus provides a surprisingly simple and reliable manner, additional safety in driving school vehicles by a retractor for the foot brake. Insbesondere ist es vorteilhaft, dass mit der Erfindung nicht nur Sach-, sondern auch Personenschäden wirkungsvoll vermeidbar sind. In particular, it is advantageous that the invention not only facts but also personal injuries are effectively avoided.
  • [0010] [0010]
    Man könnte sich vorstellen, dass das Bedienelement zum Beispiel ein zusätzliches Pedal auf der Beifahrerseite umfasst. One might imagine that the control element, for example, includes an additional pedal on the passenger side. Jedoch ist gemäß einer vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung die Betätigung des Bedienelementes besonders feinfühlig möglich und gut zu dosieren, wenn das Bedienelement einen Handhebel aufweist. However, according to a preferred embodiment of the invention, the actuation of the operating particularly sensitive possible and easy to generate, when the operating member having a hand lever.
  • [0011] [0011]
    Dabei wird die Bedienbarkeit weiter vereinfacht, wenn gemäß einer vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung der Handhebel um eine quer zur Fahrtrichtung des Kraftfahrzeugs und waagerecht angeordnete Achse verschwenkbar ist. The operation is further simplified if, according to a preferred embodiment of the invention, the hand lever a transversely to the direction of travel of the vehicle and horizontally disposed axis is pivoted. Der Handhebel kann zudem in einem Bereich neben dem Beifahrersitz des Kraftfahrzeugs anordnenbar sein, so dass er im unmittelbaren Betätigungsbereich einer Hand und eines Armes des auf dem Beifahrersitz sitzenden Fahrlehrers zu positionieren ist. The lever can also be anordnenbar in an area adjacent to the passenger seat of the vehicle, so it is to be positioned in the immediate area of operation of a hand and an arm of the seated in the front seat driving instructor.
  • [0012] [0012]
    Gemäß einer vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung ist der Handhebel einklappbar. According to an advantageous embodiment of the invention, the hand lever is retractable. Auf diese Weise kann er einfach aus dem Weg geräumt werden, wenn er nicht benötigt wird, zum Beispiel wenn das Kraftfahrzeug nicht zu Fahrschulzwecken benutzt wird. In this way, it can easily be cleared out of the way when not needed, for example when the motor vehicle is not used to driving school purposes.
  • [0013] [0013]
    Eine sehr sichere und dauerhaltbare Einklappmöglichkeit erhält man, wenn gemäß einer vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung der Handhebel ein mittels einer Schiebehülse blockierbares Klappgelenk aufweist. A very safe and permanently durable Einklappmöglichkeit obtained if according to a preferred embodiment of the invention of the lever has a lockable by means of a sliding sleeve folding joint. Aufgrund der zuverlässigen Blockierung mittels der Schiebehülse im ausgeklappten Zustand ist dann zudem die volle Funktionalität des Handhebels gewährleistet. Due to the reliable blocking means of the sliding sleeve when unfolded the full functionality of the hand lever is then also guaranteed.
  • [0014] [0014]
    Gemäß einer anderen vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung ist das Bedienelement mit dem ent- und/oder belastbaren fahrerseitigen Pedal mittels eines mechanischen Gestänges verbunden. According to another advantageous embodiment of the invention, the control panel with the appropriate and / or duty driver's side pedal is connected by means of a mechanical linkage. Auf diese Weise ist – im Gegensatz zum Beispiel zu einer Bowdenzugverbindung – eine direkte, spielfreie Koppelung von Bedienelement und Pedal sicherzustellen. In this way - as opposed to, for example, a Bowden cable connection - a direct, backlash-free coupling of control element and ensure pedal.
  • [0015] [0015]
    Eine sehr hohe Dauerhaltbarkeit und Verschleißarmut der Doppelpedaleinrichtung lässt sich vorteilhaft dadurch erreichen, dass gemäß einer vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung die Pedalgruppen mittels einer mechanischen Gestängeanordnung verbunden sind und dass die Pedale der fahrerseitigen Pedalgruppe jeweils mittels kugelgelagerter Rundwellen mit einzelnen Gestängen der Gestängeanordnung verbunden sind. A very high durability and low wear of the double pedal device can be advantageously achieved in accordance with a preferred embodiment of the invention, the pedal groups are connected by a mechanical linkage arrangement and that the pedals of the driver pedals are connected by means of ball bearings round tubes with different linkages of linkage assembly. Eine solche Anordnung ist zudem vergleichsweise kostengünstig und einfach herzustellen. Such an arrangement is also relatively inexpensive and easy to prepare. Außerdem wird damit ein Verklemmen von Pedalen, wie es bei üblichen Langlochführungen vorkommen kann, ebenso wie ein unerwünschtes Spiel in der Gestängeanordnung zuverlässig vermieden. In addition, so as undesired play in the linkage assembly is jamming of pedals, such as may occur with conventional slotted guides, as reliably avoided.
  • [0016] [0016]
    Gemäß einer anderen vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung ist die fahrerseitige Pedalgruppe hängend mit der Gestängeanordnung verbunden. According to another advantageous embodiment of the invention, the driver's side pedal assembly is continuously connected with the linkage assembly. Dadurch ergibt sich ein leichter Einbau der Doppelpedaleinrichtung in das Kraftfahrzeug und eine einfache Möglichkeit der Adaption an verschiedene Kraftfahrzeugtypen. This results in an easier installation of the dual pedal device in the motor vehicle and an easy way of adaptation to different vehicle types. Zudem ist es von Vorteil, dass störende Gestängeanordnungen im Fahrerfußraum des Kraftfahrzeugs auf diese Weise entfallen können. In addition, it is advantageous that disturbing linkage assemblies can be omitted in the driver's footwell of the motor vehicle in this manner.
  • [0017] [0017]
    Die Erfindung lässt verschiedene Ausführungsformen zu. The invention allows various embodiments. Zur weiteren Verdeutlichung ihres Grundprinzips sind Ausführungsbeispiele in der Zeichnung schematisch dargestellt und nachfolgend beschrieben. To further clarify its basic principle embodiments illustrated schematically in the drawings and described below. Die Zeichnung zeigt in The drawing shows in
  • [0018] [0018]
    1 1 eine Doppelpedaleinrichtung mit einem Handhebel, A dual pedal device with a hand lever,
  • [0019] [0019]
    2 2 einen Handhebel mit einer mechanischen Gestängeanordnung und einem Zusatzpedal und a hand lever with a mechanical linkage assembly and an additional pedal and
  • [0020] [0020]
    3 3 einen Abschnitt eines Handhebels mit einem Klappgelenk. a portion of a handle with a hinged joint.
  • [0021] [0021]
    Sich jeweils entsprechende Elemente der Darstellungen sind in allen Figuren mit gleichen Bezugszeichen versehen. Each corresponding elements of the presentations are provided in all figures with the same reference numerals.
  • [0022] [0022]
    1 1 zeigt in vereinfachter Darstellung eine Doppelpedaleinrichtung shows a simplified representation of a double pedal device 1 1 für ein hier nicht weiter dargestelltes Kraftfahrzeug, das als Fahrschulkraftfahrzeug genutzt werden kann. for a not further illustrated motor vehicle that can be used as a driving school car. Die Doppelpedaleinrichtung The dual pedal device 1 1 umfasst eine fahrerseitige Pedalgruppe includes a driver-side pedal assembly 2 2 und eine beifahrerseitige Pedalgruppe and a passenger-side pedal assembly 3 3 , die mittels einer mechanischen Gestängeanordnung Which, by means of a mechanical linkage assembly 4 4 verbunden sind. are connected. Die fahrerseitige Pedalgruppe The driver's side pedal assembly 2 2 weist ein originäres Kupplungspedal has an original clutch pedal 5 5 , ein originäres Gaspedal , An original accelerator 6 6 und ein originäres Bremspedal and an original brake pedal 7 7 des Kraftfahrzeugs auf, wobei auf dem Bremspedal of the motor vehicle, wherein on the brake pedal 7 7 ein Zusatzpedal an additional pedal 8 8 – das Bremspedal - The brake pedal 7 7 abdeckend und auf diesem unmittelbar aufliegend – angeordnet ist. is arranged - covering and resting directly on this. Die Pedale der fahrerseitigen Pedalgruppe The pedals of the driver pedals 2 2 sind hängend an einer Spritzwand are suspended on a splashboard 9 9 des Kraftfahrzeugs angeordnet und auch hängend mit der Gestängeanordnung disposed of the vehicle and also hanging with the linkage assembly 4 4 verbunden. connected.
  • [0023] [0023]
    Zu der beifahrerseitigen Pedalgruppe To the passenger side of pedals 3 3 gehört ein mit dem originären Kupplungspedal include a clutch pedal with the original 5 5 über ein Gestänge via a linkage 10 10 verbundenes Kupplungspedal connected clutch pedal 11 11 und ein mit dem originären Gaspedal and with the primary accelerator 6 6 über ein Gestänge via a linkage 12 12 verbundenes Gaspedal connected accelerator 13 13 . , Das originäre Bremspedal The original brake pedal 7 7 ist über ein Gestänge is a linkage 14 14 mit einem Bremspedal with a brake pedal 15 15 der beifahrerseitigen Pedalgruppe the passenger side of pedals 3 3 verbunden. connected. Zur fallweisen Entlastung oder Belastung, das heißt im Falle eines korrigierenden Eingriffs eines als Beifahrer in dem Fahrzeug mitfahrenden Fahrlehrers, des originären Bremspedals To casewise relief or stress, that is, in the case of a corrective intervention of an as passenger in the vehicle driving instructor, the original brake pedal 7 7 ist beifahrerseitig ein einen Handhebel Passenger Side is one of a hand lever 16 16 aufweisendes Bedienelement exhibiting control element 17 17 vorgesehen. provided.
  • [0024] [0024]
    Das Bedienelement The control element 17 17 ist mittels eines Gestänges by means of a linkage 18 18 mit dem Zusatzpedal with the addition pedal 8 8 auf der Fahrerseite verbunden. connected to the driver's side. Dazu ist eine zentrale Verbindungswelle To this end, a central connecting shaft 19 19 dieses Gestänges this linkage 18 18 in einer als Hohlwelle in a hollow shaft 20 20 ausgebildeten zentralen Verbindungswelle des die Gaspedale trained central connecting shaft of the accelerators 6 6 , . 13 13 verbindenden Gestänges connecting rod 12 12 geführt. out. Die gesamte Gestängeanordnung The entire linkage assembly 4 4 der Doppelpedaleinheit the double pedal unit 1 1 ist mit Hilfe einer Haltevorrichtung with the aid of a holding device 21 21 an dem Kraftfahrzeug fixierbar. fixed to the vehicle. Es ist ferner zu erkennen, dass die einzelnen Gestänge It is further seen that the individual rod 10 10 , . 12 12 , . 14 14 der Gestängeanordnung the linkage assembly 4 4 mit Ausnahme des das Bedienelement with the exception of the control element 17 17 mit dem Zusatzpedal with the addition pedal 8 8 verbindenden Gestänges connecting rod 18 18 , an welches das Zusatzpedal To which the auxiliary pedal 8 8 starr angekoppelt ist, in der fahrerseitigen Pedalgruppe is rigidly coupled, in the driver's side of pedals 2 2 jeweils mittels Schiebekugellagerungen each using a sliding ball bearings 22 22 , . 23 23 , . 24 24 und Rundwellen and round tubes 25 25 , . 26 26 , . 27 27 besonders verschleißarm und betriebssicher mit den zugehörigen Pedalen (Kupplungspedal particularly low wear and reliable with the associated pedals (clutch pedal 5 5 , Bremspedal , Brake pedal 7 7 , Gaspedal , Accelerator 6 6 ) verbunden sind. ) Are connected.
  • [0025] [0025]
    In In 2 2 ist ein Handhebel is a hand lever 16 16 zur Betätigung eines Zusatzpedals for actuating an additional pedal 8 8 einer hier nur ausschnittsweise dargestellten Doppelpedaleinrichtung gezeigt. only partially shown here a dual pedal device shown. Der Handhebel The hand lever 16 16 ist um eine quer zur Fahrtrichtung (symbolisiert durch einen Pfeil is about a transversely to the driving direction (symbolized by an arrow 28 28 ) des Fahrzeugs und waagerecht angeordnete Achse ) Of the vehicle and horizontally arranged axis 29 29 durch Drücken oder Ziehen eines Handgriffes by pushing or pulling a handle 30 30 verschwenkbar. pivoted. Mit dem Zusatzpedal With the addition pedal 8 8 ist der Handhebel is the hand lever 18 18 mittels eines mechanischen Gestänges by means of a mechanical linkage 18 18 einer Gestängeanordnung a linkage assembly 4 4 der Doppelpedaleinrichtung zur fallweisen Ent- und/oder Belastung des Zusatzpedals the double pedal device for case by case decision and / or additional load on the pedal 8 8 , das auf einem nicht dargestellten originären Fahrzeugbremspedal aufliegbar ist, verbunden. That is aufliegbar on an original vehicle brake pedal, not shown, respectively.
  • [0026] [0026]
    3 3 zeigt einen um eine Achse shows an about an axis 29 29 verschwenkbaren und mittels einer Konsole pivotable and by means of a console 31 31 an einer Karosserie eines Kraftfahrzeugs befestigbaren Handhebel on a body of a motor vehicle fastenable hand lever 16 16 für eine Doppelpedaleinrichtung. for a dual pedal device. Der Handhebel The hand lever 16 16 ist in einem Klappgelenk is in a folding joint 33 33 , das mittels einer Schiebehülse That by means of a sliding sleeve 32 32 blockierbar ist, um eine Achse is locked to an axis 34 34 einklappbar. retractable. 3 3 zeigt den Handhebel shows the hand lever 16 16 in ausgeklappter Stellung, das Klappgelenk in the deployed position, the folding joint 33 33 ist durch die Schiebehülse is through the sliding sleeve 32 32 blockiert. blocked.
  • 1 1
    Doppelpedaleinrichtung Double pedal device
    2 2
    Pedalgruppe The pedal assembly
    3 3
    Pedalgruppe The pedal assembly
    4 4
    Gestängeanordnung Linkage assembly
    5 5
    Kupplungspedal Clutch pedal
    6 6
    Gaspedal Accelerator
    7 7
    Bremspedal Brake pedal
    8 8
    Zusatzpedal Additional pedal
    9 9
    Spritzwand Bulkhead
    10 10
    Gestänge Linkage
    11 11
    Kupplungspedal Clutch pedal
    12 12
    Gestänge Linkage
    13 13
    Gaspedal Accelerator
    14 14
    Gestänge Linkage
    15 15
    Bremspedal Brake pedal
    16 16
    Handhebel Hand lever
    17 17
    Bedienelement Control element
    18 18
    Gestänge Linkage
    19 19
    Verbindungswelle Connecting shaft
    20 20
    Hohlwelle Hollow shaft
    21 21
    Haltevorrichtung Holding device
    22 22
    Schiebekugellagerung Slide ball bearing
    23 23
    Schiebekugellagerung Slide ball bearing
    24 24
    Schiebekugellagerung Slide ball bearing
    25 25
    Rundwelle Round Shaft
    26 26
    Rundwelle Round Shaft
    27 27
    Rundwelle Round Shaft
    28 28
    Pfeil Arrow
    29 29
    Achse Axis
    30 30
    Handgriff Handle
    31 31
    Konsole Console
    32 32
    Schiebehülse Sliding sleeve
    33 33
    Klappgelenk Folding joint
    34 34
    Achse Axis
Patentzitate
Zitiertes PatentEingetragen Veröffentlichungsdatum Antragsteller Titel
DE947355C *9. Dez. 195416. Aug. 1956Daimler Benz AgAuswechselbare Handkupplung in Kraftfahrzeugen, insbesondere fuer Beinversehrte
DE4116924A1 *24. Mai 199126. Nov. 1992Delta Ingenieur Technik GmbhDual driving controls for road vehicle - with elongate transmission element providing coordinated movement of both sets of pedals
DE4226962A1 *14. Aug. 199217. Febr. 1994Wolfram SchirrmannDoppelpedaleinrichtung für einen Fahrschulwagen
DE10103615A1 *26. Jan. 200129. Aug. 2002Kettenhofer Hans GeorgDual-pedal arrangement for driving school motor vehicle, has adjustment for pedals provided via guide rollers mounted on splash wall
DE10128850A1 *15. Juni 20012. Jan. 2003Harald OpitzPedal assembly for driving school instruction vehicle has brake and clutch pedal for driver and overriding brake and clutch pedal for instructor.
GB745253A * Titel nicht verfügbar
GB1030068A * Titel nicht verfügbar
US1420290 *28. Nov. 191920. Juni 1922George L SchofieldAuxiliary control for motor vehicle
US1476398 *9. Sept. 19224. Dez. 1923Frank T FridrichAuxiliary accelerator
US1970160 *27. Dez. 193214. Aug. 1934Howard W AllisonAuxiliary brake and accelerator control
US2084932 *11. Juni 193622. Juni 1937Rollin M AllenAuxiliary accelerator control
US2166978 *21. Apr. 193725. Juli 1939Stack WilliamDual control attachment for automobiles
US2187068 *20. Juni 193916. Jan. 1940Adamic AntonAuxiliary foot accelerator
US2597379 *7. März 195020. Mai 1952William H RomelPortable dual control device
Referenziert von
Zitiert von PatentEingetragen Veröffentlichungsdatum Antragsteller Titel
CN103448700A *11. Apr. 201318. Dez. 2013湖南吉利汽车部件有限公司Dual-pedal operating mechanism of auxiliary driving cab of instructional car
CN103448700B *11. Apr. 20132. Sept. 2015湖南吉利汽车部件有限公司教练车副驾驶室双踏板操作机构
Klassifizierungen
Internationale KlassifikationB60K26/02, B60K23/00, B60T7/06, G09B19/16, B60K23/02, G05G1/34
UnternehmensklassifikationG05G1/34, B60T7/06, G09B19/167
Europäische KlassifikationG09B19/16D, B60T7/06, G05G1/34
Juristische Ereignisse
DatumCodeEreignisBeschreibung
8. Dez. 2005OP8Request for examination as to paragraph 44 patent law
2. Nov. 20068131Rejection